Zimmerbrand

Ein Zimmerbrand im 6. Stock eines Hochhauses mußte gelöscht werden. Dort war eine Wohnzimmercouch in Brand geraten. Durch das schnelle eingreifen konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Mit dem Überdrucklüfter ist die Wohnung rauchfrei gemacht worden. Jedoch wurde die Wohnung so stark verrußt das diese unbewohnbar geworden ist.   Eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die restl. Bewohner konnten unverletzt das Haus verlassen. Im Einsatz waren ca. 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Weiterer Bericht: https://www.kfv-tir.de/news/eins%C3%A4tze/einsatzbericht/10097

                           https://www.onetz.de/oberpfalz/mitterteich/wohnungsbrand-mitterteich-verlaeuft-glimpflich-id2942083.html

                           https://www.oberpfalzecho.de/2020/01/kerze-setzt-couch-in-brand/

                          https://www.br.de/nachrichten/bayern/kerze-loest-brand-in-mitterteich-aus-eine-frau-verletzt,RnMisWq

                                    

 


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 12. Januar 2020 07:49
Fahrzeuge Einsatzleitfahrzeug
Drehleiter mit Rettungskorb
HLF 20
LF 20
Gerätewagen Strahlenschutz
Alarmierte Einheiten FF Großensterz
FF Konnersreuth
FF Königshütte
FF Leonberg
FF Mitterteich
FF Pechofen
FF Pleußen
FF UG-ÖL Wiesau
FF Waldsassen
WF Schott