Verkehrsunfall

Zu Frontalkollision mit 2 Pkw kam es bei sogenannten Pechofener Höhe. Dabei mußte bei einem Fahrzeug aus Rettungsdienstl. Erfordernissen die Fahrertüre mit  Rettungsgerät entfernt werden. Die verletzten Personen wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten mußten gebunden werden. Nach Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde nach Absprache mit der Straßenmeisterei die Fahrbahn abgewaschen. Die Straße war bis zum Abtransport der Unfallfahrzeuge total gesperrt.

Weiterer Bericht: https://www.oberpfalzecho.de/2020/02/frontalzusammenstoss-glimpflicher-ausgang-trotz-hohem-schaden/


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 14. Februar 2020 12:08
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Einsatzleitfahrzeug
HLF 20
Gerätewagen Strahlenschutz
Rüstwagen
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Mitterteich
FF Waldsassen