Verkehrsunfall mit Motorrad

Jede Hilfe zu spät kam für einen Motorradfahrer der mit einem abbiegenden Sattelzug zusammenstieß. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch Ersthelfer, Notarzt und der Besatzung eines Rettungshubschraubers, verstarb der Fahrer an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer kam zur med. Versorgung ins Krankenhaus.  Kaplan Daniel Schmid betete mit den Einsatzkräften die Sterbegebete. Da durch den Unfall, der Tank des LKW beschädigt wurde lief der Kraftstoff in die Kanalisation. Durch Abpumpen der der beiden Kraftstofftanks und Aufbau einer Ölsperre konnte größerer Umweltschaden verhindert werden. Der Straßenabschnitt zw. Kreisverkehr Wieauer Str. und der Anschlußstelle zur A93 wurden während des gesamten Einsatzes total gesperrt.

weiterere Berichte: Onetz, Frankenpost, Oberpfalzecho


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 14. September 2021 10:08
Fahrzeuge Einsatzleitfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
HLF 20
LF 20
Rüstwagen